Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/majamanein

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

Zuviel möchte ich an dieser Stelle nicht von mir preisgeben - es geht schlichtweg um meine Sicht der Dinge - unabhängig von Aussehen, Geschlecht oder Alter.

Alter: 37
 

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
war meine Welt tatsächlich nicht leichter - ich wünsche mir nicht wieder Kind zu sein! Nicht falsch verstehen, ich hatte eine tolle Kindheit - es geht dennoch nichts über Selbstbestimmtheit!

Wenn ich mal groß bin...:
... also größer als 1,76 m - also nie, denn ich schrumpfe bereits - dann werde ich versuchen die Welt ein bisschen gerechter zu machen! Auch Kleinvieh macht Mist!

In der Woche...:
bin ich genauso glücklich wie am Wochenende - das liegt an meiner tollen Familie!

Ich wünsche mir...:
dass wir alle gesund und mutig und immer munter bleiben!

Ich glaube...:
dass man sehr viel bewegen kann, wenn man nur den Mund aufmacht und sich traut liebe und auch mal unangenehme Dinge laut auszusprechen

Ich liebe...:
meinen Mann und meine bisher beiden Kinder!!!

Man erkennt mich an...:
meiner großen Klappe

Ich grüße...:
meine Mama, danke dass du mich so gemacht hast!



Werbung



Blog

Das Kreuz mit der Schublade

Ein Kommentar zu meinem ersten Blog bestätigt meine Aussage und stimmt mich weiter nachdenklich. niebe Diana, schau mal im Wahlomat nach was bei dir raus kommt - genau solche Reaktionen wie die meiner bisher einzigen Blog-Kommentatorin meine ich: Schublade auf, Mensch rein, Schublade zu. Es ist so einfach mit Schlagworten wie GASKAMMER - MASSENMORD - NICHTS GELERNT??? um sich zu schmeissen - ohne genau zu lesen was eigentlich geschrieben wurde. Meine Blog-Kommentatorin steckt mich in die Schublade mit der Aufschrift Nazischwein - wie einfach! Ich wette sie fühlt sich sofort besser. Es ist traurig wie oberflächlich die Leute mit Information umgehen und wie schnell man einen Stempel aufgedrückt bekommt. Ok das werde ich nicht mehr lösen können das Problem! Ich möchte noch kurz erwähnen das es sich lediglich um den Versuch einer “laut geschriebenen“ Überlegung handelte! Ich werde morgen aus absoluter Überzeugung NICHT die NPD wählen! Ich denke aber ich habe bestätigt bekommen, dass es sich nicht empfiehlt mit schwachen Nerven oder nicht vorhandenem Selbstbewusstsein solch heikle Gedanken kund zu tun! Man käme aus dem Rechtfertigen nicht mehr raus..
21.9.13 18:24


Das ist er nun, mein erster Blog - Thema Wahl

Wie komme ich also dazu zu bloggen? Mein Mann fragt mich sonntags morgens um 09:00 Uhr beim Frühstück: "ob du es wohl schaffst eine Dreiviertelstunde still zu sein in der Messe gleich?" - noch Fragen? Worte sind meine Leidenschaft! Nur leider verhallen sie all zu oft ungehört. Das liegt nicht etwa an zu vermutendem Nicht-Interesses meines Mannes, nein nein, es sind der Worte zu viele. Ich bin eine Frau, und Frauen reden nun mal - ICH rede nun mal gerne! Vielleicht ist an mir eine Politikerin verloren gegangen. Warum das nicht wirklich sein kann . ich rede keine Unwahrheiten, ich mag keine Unwahrheiten. Auch keine Kleinen. Aus Kleinen werden ganz schnell mittlere und irgendwann hat man den Überblick verloren. Warum wird heutzutage nicht mehr zu der eigenen Meinung gestanden? Warum versteckt man sich im Mainstream des guten Tons? Warum traut man sich nicht, die eigene Meinung zu vertreten. Warum nicht? Weil man all zu schnell verurteilt und in eine Schublade gesteckt wird. Und wer sitzt schon gerne in einer Schublade oder hat einen Stempel auf. Warum darf man nicht erzählen, dass man im Wahlomat die höchste Übereinstimmung mit der NPD hat ohne gleich in eine Schublade gesteckt zu werden? Und das, obwohl man dafür ist, dass mehr Menschen mit Migrationshintergrund im öffentlichen Dienst arbeiten dürfen? Warum darf man nicht laut sagen, dass man locker eine Tüte Chips, eine Tafel Schokolade und eine Tüte Gummibärchen verdrücken kann während man Kochbücher liest - auch wenn man nicht auf den eineinhalbsten Blick danach aussieht? Warum können wir nicht reine Inhalte wählen, ohne vorher zu wissen welche Partei dahinter steht - das wäre ehrlich! Warum kann es nicht einen Schlemmtag geben, an dem jeder einfach mal isst ohne darüber nachzudenken welche Konsequenz das hat? Ohne das man verurteilt wird? Ich bin müde, ich sage gute Nacht für heute. Heute, der Tag an dem ich meinen ersten Blog geschrieben habe...
20.9.13 22:54





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung